26. März 2022

Futureheads Day in LAAX

Ein Tag, der ganz den jungen Shreddern gewidmet ist. Seid mit dabei und verbringt einen Tag als Futurehead auf dem Berg zusammen mit den erfahrenen Snowboarder:innen Sina Candrian und Thomas Kigle von  HEAD Snowboards.  Neben einer gratis Liftkarte und der Möglichkeit, die neuesten Boards und Bindungen zu testen, werden euch HEAD‘s Teamfahrer:innen persönlich dabei helfen, eure Snowboard-Fähigkeiten im Slopestyle weiter auszubauen. Während diesem unvergesslichen Erlebnis hast du die einmalige Chance entdeckt zu werden und dir somit einen Platz im offiziellen Futureheads Team zu sichern.

Anmelde Formular

Programm

8:45 Uhr

Anmeldung am HEAD Stand im rocksresort

9:15 Uhr

Treffen mit den Coaches und allen Teilnehmer:innen + gemeinsame Bergfahrt mit der Gondel

9:30 Uhr

Aufwärmen + Regeln

10:00 Uhr

On Snow Coaching mit HEAD’s Teamfahrer:innen

11:00 Uhr

Pause

11:15 Uhr

On Snow Coaching mit HEAD’s Teamfahrer:innen

12:00 Uhr

Mittagspause

13:00 Uhr

On Snow Coaching mit HEAD’s Teamfahrer:innen

14:00 Uhr

Pause

14:15 Uhr

Open Session/Grom Jam

15:15 Uhr

Goodie Bags zum Abschluss

15:30 Uhr

Abfahrt und Abholung am HEAD Stand im rocksresort

Über das Futureheads Programm

Schon von Beginn an fokussiert sich HEAD auf die Nachwuchsförderung, um Kindern und Jugendlichen und dessen Familien ein müheloses, positives und unterhaltsames On-Snow Erlebnis zu bieten und damit eine nachhaltige Zukunft des Wintersports zu schaffen.

Unter dem Begriff Futureheads versteht sich ein Jugendförderungsprogramm inklusive eines eigenen Junior Snowboard Teams, bestehend aus jungen vielversprechenden und talentierten Snowboarder:innen aus der ganzen Welt. Dank der Produkt- und Markenunterstützung können sich die Teammitglieder ganz auf ihre Fortschritte im Snowboarden konzentrieren und lernen zudem ihre Eigenvermarktung zu verbessern, um langfristig in der Snowboardszene Fuß zu fassen. Zudem werden den Kindern  erste Einblicke in das Leben professioneller Snowboarder:innen gewährt und gezeigt, wie sich Reisen und Shootings auf dem Berg zusammen mit dem Team gestalten.

Aufgrund des Erfolges und des großen Zuspruchs zum Futureheads Programm, hat sich HEAD Snowboards auch in dieser Saison mit verschiedenen Skigebieten wie LAAX zusammengetan, um auch Kindern außerhalb ihres Nachwuchsteams einen Tag als Futurehead auf dem Berg zu ermöglichen und gemeinsam jede Menge Spaß zu haben.

Neben einer gratis Liftkarte, werden den Kindern ganztägig HEAD’s Teamfahrer:innen, darunter auch die erfolgreiche und erfahrene Schweizer Snowboarderin Sina Candrian, dabei helfen, ihre Snowboard-Fähigkeiten im Slopestyle auszubauen. Wer sich selbst von den HEAD Produkten überzeugen will, hat auch die Möglichkeit vor Ort Snowboards und Bindungen kostenfrei auszuleihen. Zudem haben Teilnehmende die einmalige Chance, direkt auf der Piste ihr Können zu zeigen und sich eventuell einen der heißbegehrten Plätze im offiziellen Futureheads Team zu sichern.

Also seid mit dabei und verbringt einen unvergesslichen Tag als Futurehead auf dem Berg zusammen mit HEAD Snowboards. 

Wichtige Informationen

  • Insgesamt werden max. 14 Kinder pro Event zugelassen.
  • Sichert Euch schon jetzt einen Teilnahmeplatz: Einfach Anmeldeformular downloaden, unterschrieben an kathi.acham@de.head.com schicken oder alternativ am Event Tag vor Ort an der Talstation einschreiben. Die Anmeldung am Futureheads Event läuft nach dem „first come, first serve“ Prinzip, wer zuerst kommt, mahlt zuerst. Ein Erziehungsberechtigter des teilnehmenden Kindes muss sowohl bei der Anmeldung, sowie Abholung vor Ort sein und während des Events durchgehen telefonisch erreichbar sein.
  • Das teilnehmende Kind sollte bereits fertig angezogen bei der Anmeldung ankommen. Jedes Kind muss zur eigenen Sicherheit während des Events einen Helm und Skibrille tragen, sowie die benötigte Ausrüstung (Snowboard, Bindung, Boot, Helm) und wasserfeste, warme Kleidung dabei haben, um teilnehmen zu können und einen tollen Tag auf dem Berg zu garantieren.
  • Das teilnehmende Kind sollte bereits erste Erfahrungen auf dem Snowboard mitbringen. Es sollte Grundkenntnisse, wie das Kurvenfahren und das eigenständige Liftfahren beherrschen.
  • Um ein erfolgreiches Training zu gewährleisten, werden die Kinder in zwei Gruppen aufgeteilt, je nach Fahrkönnen und evtl.  Alter des Kindes.
  • Natürlich werden die Veranstalter und Coaches darauf achten, dass sich kein Kind übernimmt und auch ausreichende Pausen berücksichtigen.
  • Der Event wird bei jeden Wetterbedingungen stattfinden. Sofern es wirklich zu extremen Bedingungen kommen sollte, werden zusätzliche Pausen sowie die Möglichkeit sich drinnen aufzuwärmen geschaffen.
  • Für die Verpflegung trägt jedes Kind bzw. dessen Erziehungsberechtigter selbst Sorge. Jedes Kind sollte ausreichend Getränke, sowie Pausensnacks, wie Müsliriegel oder Früchte, für zwischendurch dabei haben. In der Mittagspause werden alle Teilnehmende zusammen mit den Coaches im Café NoName einkehren, um dort gemeinsam Mittag zu essen. Sofern angeboten, können vergünstigte Essens Vouchers für ein Mittagessen, bestehend aus einer Mahlzeit und einem Getränk, bei der Anmeldung vor Ort erworben werden.
  • Jedes Kind erhält zum Abschluss noch eine HEAD Goodie Bag.
  • Bei Fragen vorab kontaktieren Sie bitte: kathi.acham@de.head.com

Die Teilnahme am Futureheads Event ist ausgeschlossen, sofern das teilnehmende Kind (leichte) Erkältungsbeschwerden oder Grippesymptome, beispielsweise Niesen, Halsschmerzen, Schnupfen, Husten, Verlust des Geruchs- oder Geschmackssinns oder erhöhte Temperatur hat oder in den vergangenen zwei Wochen hatte. Dies gilt auch, wenn ein Mitglied des Haushaltes eines teilnehmenden Kindes die oben aufgeührten Symptome aufweist

Für die Teilnahme am Event gelten folgende Maßnahmen:

  • Bei Ankunft am Treffpunkt und während des gesamten Events ist das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes obligatorisch. Wir bitten Sie, diesen selbst mitzubringen.
  • Zudem ist während des gesamten Events ein Abstand von 1,5 Meter einzuhalten.
  • Wenn Sie zu früh zum Event eingetroffen sind, bitten wir Sie, so weit möglich im Auto zu warten, und sich nicht länger als nötig am Treffpunkt, sowohl bei An- und Abmeldung aufzuhalten.
  • Es werden ausreichend Möglichkeiten zur Desinfektion bereitgestellt
  • Generell gelten die derzeitig geltenden Hygiene Maßnahmen des jeweiligen Austragungslandes. Bitte informieren Sie sich vorab über die aktuell geltenden Maßnahmen. Genaue  Informationen finden Sie hier.
Top
Pagelayout:pagets__3;backend_layout:;default