28.01.2023 | 22.30 – 23.30 Uhr | Riders Lobby

Greeny Ynvitational – Movie Screening

 

Flims Local Janic Cathomen aka «Greeny» lädt erstmals zum Greeny Ynvitational, ein Freeski Film Contest, an welchem ausgewählte Teams ihr Können beim Freeskien, Filmen und Editen unter Beweis stellen. 8 Teams à je 3 Personen haben dabei 4 Tage Zeit möglichst kreative Edits zu produzieren. Gezeigt werden die Kurzfilme am Samstag, 28. Januar 2023 um 22.30 Uhr in der Riders Lobby in Laax. Komm vorbei und stimme anschliessend für dein Lieblings-Team auf Downdays.eu ab. Dem Siegerteam winken rund CHF 2400!

Jetzt Voten

Details zum Event

Datum |  Samstag, 28. Januar 2023
Zeit | 22.30 bis 23.30 Uhr
Ort | Riders Lobby, Laax Murschetg
Eintritt | kostenlos

Die Teams im Überblick

 

Hier findest du alle Teams im Überblick und weiter unten die einzelnen Fahrerportraits. Für dein Lieblingsteam abstimmen kannst du ab 31. Januar 2023 ab 18.00 Uhr bis 07. Februar 2023 auf Downdays.eu.

 

Team 1         Dominik Rhyner | Sämi Ortlieb | Jennica Folkesson
Team 2   Pontus Penttilä | Anttu Oikkonen
Team 3   Kai Mahler | Daniel Loosli | Tereza Korabova
Team 4   Laura Pöbel | Sven Rauber | Marco Tribelhorn
Team 5   Alice Michel | Remco Kayser | Migi Reibenschuh
Team 6   Armando Guetg | Silvana Casutt | Marc Welschinger
Team 7   Lucas Mangold | Rosina Friedel | Ludwig Hagelstein
Team 8   Amanda Krüttli | Janic Cathomen | Armin Beeli

Dominik Rhyner | Sämi Ortlieb | Jennica Folkesson

Team 1

Dominik Rhyner

Punk und Skifahren. Auf einer SAC Hütte aufgewachsen, zog es mich nach Neuseeland und in die Welt. Hauptsache die Skis und die Gitarre im Gepäck. Seit einigen Jahren bin ich nun in Laax wohnhaft. Beim Rest hat sich wenig verändert.

Sämi Ortlieb

Ich bin Sämi, 30 Jahre alt aus Schwanden im Glarnerland und bin Skifahrer und Filmer. Ich studiere Film in Luzern und lebe teilweise in Zürich. Die Tage auf dem Schnee halte ich gerne auf Film fest, um daraus etwas zu kreieren, das allen gefällt, die das Skifahren so sehr schätzen wie ich.

Jennica Folkesson

Ich bin halb Schwedin und in Nyon in der Schweiz aufgewachsen. Ich bin 21 und studiere derzeit im Bachelor Fotografie an der ECAL in Lausanne. Mein Heimatort ist Leysin, wo ich 10 Jahre lang Skirennen fuhr. Durch meinen Bruder gelangte ich schliesslich zum Freeskien und damit zu einer freieren Seite des Skifahrens.

Pontus Pentilla | Anttu Oikkonen

Team 2

Pontus Penttilä

Ich habe mit Wettkämpfen angefangen und wechselte dann zu Street Skiing. Heutzutage verbringe ich mehr Zeit im Backcountry. Bereits seit sieben Jahren filme ich mit der Keeshlife Crew und hoffentlich noch viele weitere Jahre. Auch wenn ich mittlerweile mehr Zeit in den Alpen verbringe, fahre ich immer noch gerne auf der Strasse oder drehe ein paar Runden im Park.

Anttu Oikkonen

Ich bin Anttu aus Finnland und bin vor allem aus den «Keeshlife» Videos bekannt. Seit über zehn Jahren filme ich von Street bis Backcountry Skiing. Heutzutage bin ich hauptsächlich auf der Suche nach spielerischem Backcountry-Skifahren und guten Abenteuern.

Kai Mahler | Daniel Loosli | Tereza Korabova

Team 3

Kai Mahler

Ich bin Kai, 27 Jahre jung und ich liebe es, Ski zu fahren und mit meinen Freunden abzuhängen. Früher habe ich fast 10 Jahre lang an Weltcups und den X Games teilgenommen. Heute lasse ich es etwas lockerer angehen. Seit ein paar Jahren stehe ich auch gerne hinter der Kamera, was mir ebenfalls sehr gefällt.

Daniel Loosli

Ich bin Daniel aus Zürich. Freestyle Skifahren habe ich auf der Wasserschanze in Mettmenstetten entdeckt. Von dort kenne ich auch meinen Teamkollegen Kai Mahler, der auch da trainiert hat. Innerhalb der Freeski Szene kenne ich ihn wahrscheinlich am längsten. Da ich viele Verletzungen hatte und ziemlich spät angefangen habe (mit 19), musste ich meinen eigenen Weg des Skifahrens finden, der zu mir passt. Deshalb habe ich wahrscheinlich nie einen sehr technischen Fahrstil entwickelt, sondern mich mehr auf Ästhetik und neue Fahrweisen konzentriert.

Tereza Korabova

Ich komme aus der Tschechischen Republik, lebe aber derzeit in Innsbruck, Österreich. Skifahren war schon immer meine Leidenschaft. Als ich 18 Jahre alt war, fuhr mein Bruder Mit Twin Tips rum. Als jüngere Schwester brauchte ich natürlich auch welche. Der Rest ist Geschichte.

Laura Pöbel | Sven Rauber | Marco Tribelhorn

Team 4

Laura Pöbel

Ciao Freunde! Ich bin Laura und die meiste Zeit bin ich im Backcountry unterwegs. Ich würde mein Skifahren wie meine Persönlichkeit beschreiben: ein Energiebündel auf und abseits des Schnees. Ich freue mich sehr, Teil des Events zu sein und bin gespannt auf die verschiedenen kreativen Ansätze all der unterschiedlichen Skifahrerinnen und Skifahrer! Let’s ski!

Sven Rauber

Ich bin 1990 geboren und in Wildhaus aufgewachsen. Jetzt wohne ich in Innsbruck. Als Sohn zweier Skilehrer kam ich sozusagen als Skifahrer auf die Welt. Ich fuhr schon immer gern abseits der markierten Pisten im Wald von Wildhaus herum und bin heute einer der meist bewunderten Underground-Shredder in der europäischen Freeski Szene.

Marco Tribelhorn

Ich bin 1983 geboren und in Oberuzwil aufgewachsen. Jetzt wohne ich in Flims und in Innsbruck. Seit ich 4 Jahre alt bin fahre ich Ski und habe mich nach der Ausbildung zum Automatiker entschieden, Skibum zu werden. Nebst dem Skifahren filme und fotografiere ich und mache Musik.

Alice Michel | Remco Kayser | Migi Reibenschuh

Team 5

Alice Michel

Ich bin Alice und wohne in Le Châble, direkt unterhalb von Verbier, wo ich mit meiner Familie und meinen Freunden beim Skifahren aufgewachsen bin. Skifahren war schon immer meine Lieblingsbeschäftigung. Skifahren gehe ich überall gerne: im Pulverschnee, im Park und auf der Strasse. Auch Snowboarden gefällt mir sehr.

Remco Kayser

Ich bin 27 Jahre alt und wurde als Sohn holländischer Eltern in Genf geboren. Ich habe schon früh mit dem Skifahren angefangen und bin schliesslich für das Swiss Freeski Team gefahren. Nach einiger Zeit im Weltcup Slopestyle Zirkus verlor ich das Interesse und konnte mit dem Niveau nicht mehr mithalten. Nach einer Pause vom Skifahren fing ich an, mit meinen Freunden Clips zu filmen und wir gründeten das Team "Buldoz Life". Von da an wusste ich, welche Richtung ich mit Skifahren einschlagen und welche Vision ich verfolgen möchte. Unser erster Film kam ein Jahr später raus. Von nun an fühlte ich mich frei und wusste, dass ich beim Filmen bleiben will.

Migi Reibenschuh

Mein Name ist Migi, ich bin 24 Jahre alt und wohne in Zürich. Ich studiere Biologie und Filmwissenschaften und fahre meistens in LAAX. Ich würde meinen Fahrstil als sehr stark vom Skaten und Snowboarden beeinflusst beschreiben. Ich fahre verschiedene Disziplinen, aber mein Favorit ist definitiv das Street Skiing. Ich versuche dabei, so kreativ wie möglich zu fahren und liebe es, neue Spots zu entdecken. Ausserdem interessiere ich mich sehr für Mode und kreiere gerne meine eigenen Outfits zum Skifahren.

Armando Guetg | Silvana Casutt | Marc Welschinger

Team 6

Armando Guetg

Maaah ciao! Ich heisse Armando und bin immer für ein paar Laps zu haben. Als Sohn eines Bergführers war ich bereits früh auf den Tourenskis unterwegs. Von da zog es mich Richtung Freestyle und in die Schweizer Freeski Szene, wo ich dank meiner offenen Art nun so ziemlich alles und jeden kenne.

Silvana Casutt

Ich bin Silvana aus Flims. Egal ob Skirennen, Piste fahren, Park, Freeriding, Skitouren – jede Disziplin steht für sich und doch sind sie alle Teil meines Werdegangs als Skifahrerin. Ich bin mit all diesen Disziplinen aufgewachsen und alle Facetten haben mich geprägt. Dies widerspiegelt sich in meiner Leidenschaft zum Skifahren. Man hat nie ausgelernt und kann seine Skills immer weiter verbessern. Diese Vielfalt liebe ich am Skifahren.

Marc Welschinger

Ich heisse Marc und wohne in Flims. Meine erste Skidisziplin? Als 5-Jähriger eine Leine festhalten und mit einem Neufundländer Hund als Zugpferd über Schnee und Gras fahren. Nach langem Stangenwald-Training bin ich durch eine wilde Truppe Freeskier vom Pizol in dieser freakigen Szene der Freistilfahrer gelandet. Nach Erfahrungen sammeln bei nationalen Contests und ungefähr gleich vielen Knieverdrehungen habe ich mich in den letzten fünf Jahren vor allem dem gelenksschonenden Pulverflachdrücken gewidmet. Hier und da mal ein paar Abstecher in den Park lasse ich mir aber nicht entgehen.

Lucas Mangold | Rosina Friedel | Ludwig Hagelstein

Team 7

Lucas Mangold

Ich bin 27 Jahre alt, Student, gebürtig aus Garmisch-Partenkirchen und jetzt wohnhaft in Innsbruck. Wie ich zum Skifahren gekommen bin? Da ich in einem Skiort aufgewachsen bin, haben mich meine Eltern früh mit zum Skifahren genommen. Durch den Terrain Park und das Gap1328 Summer Camp auf der Zugspitze, wo ich damals als Rennläufer den Freeskiern und Snowboardern zugeschaut hatte, wusste ich, dass ich selbst mal Freeskier werden will.

Rosina Friedel

Skifahren ist einfach grossartig. Es pusht meine Kreativität und gibt mir das Gefühl, im Moment zu leben. Es verbindet Menschen und vermittelt ein Gefühl von Freiheit. In meinem Skileben geht es weniger um Wettkämpfe und mehr um Filmproduktionen, zum Beispiel mit der Innsbrucker Crew el.Makrell.

Ludwig Hagelstein

Ich lebe und fahre Ski in Innsbruck. Obwohl mein Fokus auf einem ernsthafteren Job liegt, habe ich zusammen mit Rosi Friedel und meiner Crew von Freunden an einer Reihe von Videoprojekten gearbeitet. Einige haben vielleicht von dem berüchtigten el.Makrell gehört... Ich freue mich riesig darauf, auch für das Greeny Ynvitational vor der Kamera zu stehen!

Amanda Krüttli | Janic Cathomen | Armin Beeli

Team 8

Amanda Krüttli

Ich bin im Flachland der Schweiz aufgewachsen, aber als Familie haben wir jede freie Minute in den Bergen verbracht. Meine Schwester und ich fuhren Skirennen, gingen aber auch schon in jungen Jahren auf Skitouren, mit alten Fellen und Bindungsadaptern. Ich liebte es Off-Piste zu fahren. Seit ich in Flims wohne, bin ich mit der ganzen Park-Szene in Kontakt gekommen und habe diese andere Facette des Skifahrens kennengelernt. Seit meiner schweren Knieverletzung im Jahr 2020 ist es mein Ziel, einfach die Natur zu geniessen, meine Leidenschaft für das Skifahren zu teilen und die verschiedenen Facetten des Sports zu kombinieren.

Janic Cathomen

Ich heisse Janic und bin 26 Jahre alt. In Flims aufgewachsen, kam ich als 2-Jähriger erstmals mit Skis und Schnee in Berührung. Nach einer langen Zeit als Rennfahrer zog es mich in den Park. Von da aus weiter zum Freeriden. Mittlerweile findet man mich Anfang Winter im Park und am Ende im Hochgebirge. Hauptsache draussen im Schnee.

Armin Beeli

Ich bin Armin, 30 Jahre alt und wohne in Fidaz oberhalb von Flims. Habe also den besten Outdoor-Spielplatz direkt vor der Haustür. Ich bin immer für einen Spass zu haben und am liebsten mit meinen Freunden im Backcountry, im Park oder manchmal auf der Piste unterwegs. Ich kann gar nicht genug draussen in der Natur sein und verbringe im Winter fast jede freie Minute auf zwei Brettern.

Top
Pagelayout:pagets__3;backend_layout:;default