Unterwegs auf Markierten Freeride Pisten

Auf in das weisse Abenteuer

Du möchtest nicht auf das Gefühl verzichten durch pudrigen, frischen Schnee zu schweben, aber fühlst dich noch nicht genug erfahren, um eigene Routen zu planen? Dann sind die gelb markierten Freeride Routen genau das richtige für dich. Diese versprechen nämlich genau so viel Spass, nur einfach mit mehr Sicherheit.  

Freeride Routen in LAAX

Insgesamt haben wir 12 gelb markierte Freeride Routen in LAAX. Sie werden von unseren Patrouilleuren gesichert und erst freigegeben, wenn mögliche Lawinen gesprengt sind.   

  •  Die längste Freeride Route startet beim Crap Masegn (84) und geht bis nach Falera.  
  • Eine der beliebtesten Routen, aber nur mit ein bisschen zusätzlichem Einsatz erreichbar, startet auf dem Vorab Pign (77) in Richtung Fuorcla.  
  • Mitten im Herz des Gebiets befinden sich die Route 82 und 83 und sind leicht zugänglich.  
  • Wer es etwas abgeschiedener mag, der kommt in Naraus (71 & 72) oder von Fuorcla da Sagogn nach Lavadinas (86) auf seine Kosten.    

Alle weiteren Routen findest du im Pistenplan.

Pistenplan

Top
Pagelayout:3;backend_layout:3;default