Der Natur ganz nah

Trailrunning – Laufen abseits der Pfade

Als Sport- und Running-Fan geniesst du auf unseren Wald-Trails die absolute Naturnähe. Schluss mit dem Laufen auf asphaltierten Strassen oder Wegen: Trailrunning hat unter Laufsport-Fans in den letzten Jahren einen echten Hype ausgelöst. Auch die Feriendestination Flims Laax Falera ist da keine Ausnahme: Läufer kommen auf unseren unterschiedlich langen und anspruchsvollen Trails voll auf ihre Kosten

Trailrunning in der Schweiz

Wer gerne draussen unterwegs ist, hat die Begriffe Trailrunning oder Traillauf bestimmt schon einmal gehört. Besonders in den letzten Jahren wurde diese Art des Laufsports immer beliebter. Doch was genau bedeutet Trailrunning eigentlich – und was macht einen Trail zum Trail? Running-Fans wissen: Die Sportart ist weitaus weniger kompliziert, als ihr Name vermuten lässt. Der Begriff Trail bezeichnet lediglich einen Pfad abseits asphaltierter Strassen – und davon gibt es in der Feriendestination Flims Laax Falera zum Glück einige!

Trailrunning – Das Ganzkörpertraining das Spass macht

Wer sich am Trailrunning versuchen möchte, muss dabei nicht gleich die höchsten Bergketten und unwegsamsten Pfade in Angriff nehmen nehmen: Bei der am weitesten verbreiteten Form des Trailrunning, dem Cross Running, startest du direkt vor deiner Haustür, auch wenn das bedeutet, dass du bis zum Startpunkt deines Trails eine gewisse Strecke auf Asphalt zurücklegen musst. Übrigens macht das Laufen in der freien Natur nicht nur deutlich mehr Spass als das Workout auf dem Fussweg oder dem Laufband, diese Sportart stellt auch deinen Körper vor neue Herausforderungen: Die unterschiedliche Beschaffenheit der Strecke mit teils unebenem Boden sowie etwaigen Hindernissen beansprucht nicht nur unterschiedliche Muskelpartien, sondern verbessert auch deine Balance und steigert deine Koordination.

Kein Wettkampf sondern Natur pur!

Erlebnislauf Sardona 2019

Der Erlebnislauf Sardona bietet die ideale Gelegenheit um die Freude am Laufen vor der einzigartigen Kulisse des UNESCO-Welterbe auszuleben. Absolviere die 3 Etappen von Kerenzerberg nach Flims quer durch die Tektonikarena Sardona.

  • Freitag, 30. August Kerenzerberg – Flumserberg
    30 km, +2400 Hm / -1700 Hm
  • Samstag, 31. August Flumserberg – Elm
    28 km, +1200 Hm / -1600 Hm
  • Sonntag, 1. September Elm – Flims
    27 km, +1900 Hm / -1700 Hm

Mehr Informationen

Top